Informationsverteilung in der Reychsgruppe

Die Reychsgruppe ist die geschlossene Gruppe eines Reyches. Sie ist die zentrale Kommunikationseinheit zu der ausschließlich Sassen finden, die dem Reych angehören. Sie wird vom Kantzler verwaltet. Alle Informationen werden automatisch an die Gruppenteilnehmer verteilt, ohne sich eine E-Mail merken zu müssen oder einen Namen zu adressieren. Die Verlaufsstruktur auf der Gruppenstartseite hilft jedem Sassen wichtige Reychsinformationen nachlesen zu können.

Satte 50.000 E-Mail-Benachrichtigungen pro Reychsgruppe im Monat schaffen ausreichend Kapazitäten zur intensiven Reychskommunikation. Dazu findet jeglicher Austausch verschlüsselt statt. „Geschlossene Gruppen“ sind von außen nicht einsehbar, Inhalte werden durch keine Suchmaschinen erfasst und das Datentracking zur Veräußerung an Werbepartner, wie man es von Facebook her kennt, existiert im Pragabuch nicht.

Das Pragabuch legt Wert auf die freie und vertrauensvolle Kommunikation eines jeden Mitglieds in einer geschützten Umgebung.


Nachfolgend einige Beispiele, wie einfach die Reychsgruppe funktioniert: